Papillon 3

Papillon I, ein langkieliges Holzschiff, und Papillon II, eine Dehler 25, sind Erinnerungen an frühere Freiheiten auf sämtlichen Schweizerseen. Dieser Freiheitswunsch ändert sich mit dem Älterwerden. Das Schiff wird gegen einen 4x4 getauscht, das weite Meer mit faszinierenden Landschaften. Richard bleibt Skipper, bzw. Führer - mit scharfem Blick jederzeit die Situation erfassend. Der Name Papillon ist geblieben - ein Stück Abenteuer und Freiheit.

Planung

Nach etlicher Erfahrung, wie soll die Kabine aussehen, was wollen wir definitiv nicht, haben wir uns entschieden, einen Toyota HZJ 79 bei Böhlen Thun zu erstehen und eine Kabine nach Mass im Alu-Sandwich-System bei Alpha-cab, Herbertingen, bauen zu lassen. Unser Entscheid hat sich als gut entpuppt. Mit etwas Geduld entstand die Kabine genau nach gewünschtem Mass, sauber und sorgfältig verarbeitet und ausgeführt, mit grossem Knowhow dahinter.

Innenausbau

Beim gesamten Eigen-Innenausbau kommt Richards Schreinerkönnen zum Einsatz.

ATW- Kurs in Ins